Palmblatt

Palmblatt - Vom Abfall zum Wertstoff

Natürlich, menschlich und SA8000 zertifiziert

Ein stilvolles Unikat Natur pur

Ein beeindruckendes Bild bietet sich, wenn man vor der mächtig großen aber schlanken Betelnusspalme steht. Es scheint, als würde sie ihre Schätze gut behütet aufbewahren wollen: Die grünen Palmblätter hängen bis zu 25 Meter über Boden. Erst, wenn ein Blatt vertrocknet ist, lässt sie es zu Boden fallen, wo es normalerweise liegenbleibt und nach einiger Zeit zu Humus wird.

Doch es gibt einen guten Grund, die Palmblätter aufzusammeln: Sie lassen sich hervorragend zu Einweggeschirr formen.

Palmblattprodukte sind backofenfest, lebensmittelecht und weisen Fett und Wasser ab - ganz ohne zusätzliche Beschichtung und ohne Zusatzstoff. Auch den besonders edlen Stil gibt die Natur vor: Weil jedes Palmblatt seine eigene, elegante Maserung aufweist, handelt es sich bei jedem daraus hergestellten Produkt um ein stilvolles Unikat. Und sogar nach dem Gebrauch überzeugt das Palmblattprodukt durch seine Natürlichkeit. Es passiert, was dem Palmblatt auch sonst wiederfahren wäre: Bei dessen Kompostierung wandelt es sich innert Kürze zu Humus um.

Bantwala Taluk Kleines Dorf mit grosser Bedeutung

Es ist ein kleines Dorf in Südwestindien, mit einer großen Bedeutung für die Nachhaltigkeit. Unweit vom Ort, wo das Palmblatt zu Boden gefallen ist, steht die Produktionsfirma. Hier entsteht jedes einzelne Palmblattprodukt, das wir Ihnen anbieten. Dass die Palmblattproduktion direkt am Ursprung erfolgt, ist nicht selbstverständlich, aber aus Sicht der Natur und des Menschen überaus sinnvoll. Eine Verarbeitung der Blätter in trockeneren Gegenden wäre zwar einfach, aber ökologisch und ökonomisch nicht sinnvoll. Mit einer Verarbeitung direkt in Bantwala Taluk können sich die Bewohner einer ganzen Region mit ihren eigenen Ressourcen langfristig eine Lebensgrundlage schaffen. Rund 500 Arbeitsplätze sind so entstanden.

Der Gründer unseres Produktionspartners war ein Kleinbauer. Gemeinsam und in einer sehr engen, freundschaftlichen Beziehung hat Pacovis und die Gründerfamilie den Arbeitsstandort in Indien aufgebaut. Auch heute noch ist man laufend miteinander im Gespräch - nicht nur für den Wissenstransfer und die Qualitätssicherung. Sondern immer auch im Sinne des Menschen vor Ort. Denn wir haben eine Zertifizierung SA8000 - und wir leben sie.

SA8000 zertifiziert Hergestellt unter fairen Produktionsbedingungen

Wir legen höchsten Wert darauf, dass das von uns angebotene Palmblattgeschirr nicht nur umweltfreundlich, sondern auch fair gegenüber den Menschen, und unter korrekten Arbeitsbedingungen produziert wird. Deshalb haben wir unseren Palmblattproduzenten in Indien nach dem strengen SA8000-Standard, dem Standard für soziale Verantwortung, zertifizieren lassen. Eine SA8000-Zertifiierung erhalten nur Betriebe, die definierte Richtlinien in den Bereichen Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit einhalten, Gewerkschaften zulassen und existenzsichernde Löhne bezahlen. Diese Betriebe garantieren zudem, Höchstarbeitszeiten festzulegen, keine Kinder zu beschäftigen sowie niemanden aufgrund von Rasse, Geschlecht oder Religion zu diskriminieren.

Dank dieser Zertifizierung können wir ein Produkt anbieten, das nicht nur stilvoll daherkommt, sondern auch unter fairen Bedingungen produziert worden ist. Das zertifizierte Palmblattsortiment steht damit ganz im Zeichen unserer großen Eigenverantwortung. Ein besonderer Wert, der von unseren Kunden sehr geschätzt wird. Unsere Palmblattprodukte sind außerdem nach EN13432 und seit 2015 nach Nordic Ecolabeling Nr. 5047 009 - dem offiziellem Umweltzeichen der nordischen Länder - zertifiziert.

Im Kreislauf der Natur

100 % biologisch abbaubar
Ein Produkt der Marke naturesse®

Unser Palmblattgeschirr gehört zur Marke naturesse®, welche ausschließlich Produkte umfasst, die aus nachwachsenden Rohstoffen produziert werden. Dabei sind alle verwendeten Materialien entweder Reststoff der Agrarwirtschaft oder sie basieren auf schnell nachwachsenden Rohstoffen pflanzlichen Ursprungs. Auf diese Weise schonen wir nachhaltig fossile Ressourcen. Wertvolle Reststoff, die ansonsten ungenutzt entsorgt und verloren gehen würden, finden so ihre Weiterverwertung. Alle verwendeten Rohstoffe sind zu 100 % biologisch abbaubar und über ihren Lebenszyklus betrachtet CO2-neutral, unabhängig davon, ob die Produkte letztlich durch Vergärung, Kompostierung oder Verbrennung entsorgt werden. Das breite Sortiment von naturesse® fällt insbesondere auch auf durch ihr hochwertiges und ansprechendes Produktdesign und überzeugt durchgehend mit hoher Funktionalität.

Das Palmblattsortiment

Das Sortiment des natürlichen Rohstoff Palmblatt besteht aktuell aus Bowlen, Tellern, Schalen und Platten. Stöbern Sie in unserem naturesse® Online-Shop - dort finden Sie das ganze Palmblattsortiment zur Ansicht. Gerne beliefern wir Sie auch mit entsprechenden Mustern.

Zuletzt angesehen